Anfang letzter Woche erschien die erste Starterliste für die erste Regionalmeisterschaft der Saison, die Uhr für die RM Nord 2016 tickt mittlerweile ziemlich laut. Und immer wenn es um Meldelisten zu Meisterschaften geht, können wir nicht anders, als uns die Seele aus dem Leib zu stalken....

Quelle: fb.com/NationalCheerleadingTeamGermany

Coach Marc Stang.

Nicht nur das Nationalteam ist neu nominiert, auch in der Coacheszone weht in der neuen Saison frischer Wind.
Nachdem Anne Tiepner & Marco Daniels berufsbedingt vom Trainerposten zurücktraten, übernimmt Marc Stang das Zepter für die nächste Orlando-Reise.

Der 30-Jährige von Impact Cheer Innovations gründete seinen eigenen Verein back in the days 2007, kämpfte sich sowohl aktiv, als auch auf Coaches-Seite in den letzten Jahren an die Spitze im deutschen Cheerleading.

Für all die, die sich heimlich wünschen, Robert Scianna wäre dieser schwule beste Freund, den jedes Mädchen haben sollte, für alle, deren Herzen höher schlagen, wenn er auf youtube seine Cheerbag vor aller unser Augen ausräumt und man sich denkt: „O EMM G, bitte lass mich Dein Chopstick sein!“ (naja, das vielleicht nicht.)

Nichtsdestotrotz, für alle „Cheerleaders“-Liebhaber & Awesomeness-TV-Anhänger – zuerst eine ziemlich heiße Nachricht, die Euch nach der ersten Euphorie ziemlich traurig macht: in der vergangenen Woche konnten Tumblingbegeisterte mit den Smoed-Sternchen Robert Scianna & Kyle Desenberg bei Galaxy Cheer über den Springfloor tänzeln. Aber: wahrscheinlich wart ihr nicht dabei. Also Chance verpasst, dafür gibt es von uns keine fierce points.