#ccvdm2017 Favoritenumfrage |
2550
post-template-default,single,single-post,postid-2550,single-format-standard,eltd-cpt-2.2,ajax_fade,page_not_loaded,,moose-ver-1.8, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Ring, ring. Hört ihr das? Das war der Ausrastalarm – wir stehen nämlich kurz vor Freudeneskalation. Nach einem Wochenende schönstem Cheerleading bei den Worlds 2017 geht es am nächsten Maiwochenende schon wieder rund: die Deutsche Meisterschaft des CCVD scharrt mit den Hufen.

Während wir noch an unserem super süßen Make-Up fürs Wochenende feilen (mehr Glitzeraugenbrauen für die Welt), haben wir Euch noch einen kleinen Zeitvertreib gebastelt (außer ihr macht auch an Euren Glitzeraugenbrauen rum. Wenn nicht: #noexcuses, abstimmen!):

Auf Euch wartet die frische Favoritenumfrage der #ccvdm2017. Also: Stimme hier lassen, weitersagen!

Peewee Cheer Level 1

Hallihallöchen! Ist da jemand auf Angriffsmodus? Während die Tiny Wildcats im vergangenen Jahr den Titel mit über einem ganzen Punkt Abstand auf den Zweitplatzierten absahnen konnten, ist es zumindest im Quali-Ranking 2017 ein bisschen muckeliger auf den vorderen Rängen: nicht mal 0,2 Punkte trennen Platz 3 (CLL Minis) vom Quali-Anführer aus Leverkusen, mit nur 0,07 Punkten tummeln sich die Impact Shorties auf dem zweiten Quali-Platz. Direkt die kleinsten Cheerleader lassen auf einen heißumkämpften Sturm auf die Treppchenplätze hoffen – den wir uns übrigens exakt so vorstellen.

 


Peewee Cheer Level 2

Auf der RM hat es bei den Little Wildcats noch ein bisschen geruckelt, die Little Dolphins sind in Bonn umso mehr auf der richtigen Welle geritten. Dass die amtierenden Deutschen Meister aus der Wildcats-Schmiede nicht noch eine dicke Brüllattacke im Hamburger Gepäck haben, daran gibt’s für uns nichts zu zweifeln. Auf dem Zettel haben sollte man definitiv auch die Mini-Maschinen aus Auerbach. Also: lieber warm anziehen in Hamburg, auch im Level 2 wird’s auf jeden Fall stürmisch!

 


Junior Allgirl Cheer Level 3

Das neue Level 3 geht steil auf DM-Kurs. Die 10 besten Teams von 35 Startern sind weiter nach Hamburg gerückt & das frische geschlüpfte Level hat aufgefahren: zwischen 8.23 bis 6.67 Punkte ist ordentlich viel Leistung dabei!

 


Junior Coed Cheer Level 3

Und die Jungs im Level 3 wollen auch nicht zu Hause bleiben – die Kids aus JC Level 3 haben auch keinen Grund, sich zu verstecken. Die Hälfte der 6 startenden Teams liegt bereits über der 8-Punkte-Marke. Zurücklehnen werden wir uns bei dieser Kategorie nur, damit wir nicht vom Stuhl fallen.

 


Junior Allgirl Cheer Level 4

Marmel festhalten, sonst wird Euch der Kopf verdreht: fast 100 Teams (um genau zu sein 93) haben sich auf den CCVD Regionalmeisterschaften gemessen, die 15 punktbesten Teams dürfen am Sonntag nochmal in Hamburg ran. Und boy, da ist was los: mindestens 7,21 Punkte mussten auf dem Scoresheet stehen, um das Ticket für die Deutsche zu lösen. Was uns auf jeden Fall erwartet: Routines, bei denen wir uns gegenseitig ins Gesicht schlagen und dabei schreien: „MANCHE DAVON SIND ERST 10!“. Schon jetzt: Hut ab, Girls – wenn ihr es schon bis hierher geschafft hab, seid ihr wirklich Tiere (natürlich aber schöne Tiere).

 


Junior Coed Cheer Level 4

Wir sind uns relativ sicher, dass wir ein weiteres Illuminati-Rätsel gelöst haben – denn nicht ohne Grund reimt sich auf Level four „hardcore“. (ja gut, eigentlich sind wir eher Cheerleading-Sprach-Ottos und sagen Level vier. Aber auch darauf reimt sich direkt „Tier“)
Die dritthöchste Punktzahl im ganzen DM-Ranking gibt es mitunter im Junior Coed 4. Und wundern tut’s uns nicht, dass die Gang aus Auerbach diese Monsterpunkte mit nach Hause genommen hat. Liefern die Devilmaniacs so ab, wie auf der Regionalmeisterschaft, gibt es für uns kein Vorbeikommen. Aber: hätte, wäre, könnte.

 


Junior Allgirl Cheer Level 5

Für schwache Nerven ist diese ganze Veranstaltung tatsächlich so rein gar nichts: zwar gibt es im JA 5 nur 8 Starter, dafür bietet das höchste Junior-Level Nervenkitzel für mindestens doppelt so viel. Und in dieser Kategorie bleibt uns nichts anderes übrig, als zu sagen: „Tja. Da kommt’s auch ganz, ganz doll auf die Tagesform an. Sehr entscheidend. Super entscheidend. Super sehr.“ (eine unserer Lieblings-Cheer-Weisheiten – geht immer.)

 


Junior Coed Cheer Level 5

In den Cheer-Kategorien das kleinste Starterfeld: drei Starter auf den Regios, die allesamt nach Hamburg weiter gerückt sind. Und so sehr wir uns über den kleinen Locken-Boy der Saints immer freuen (und Gators auch, ihr seid super) – solang wir keine Pferde kotzen sehen, wird der größte Pokal wohl in die Wildcats-Nation wandern.

 


Senior Allgirl Cheer Level 5

Puh, da wird uns direkt ein bisschen warm um die Knopfaugen: im SA 5 könnte dieses Jahr, für uns, wirklich alles gehen. RFC führen die Liste an, im direkten Vergleich mit den Girls von CheerForce wird das auf jeden Fall ein aufregendes Ding. Der amtierende Meister Shine Graces hat sich zwar „nur“ auf dem dritten Platz qualifiziert, die Worlds-Luft und Florida-Sonne könnte den Girls aus Griesheim aber einen satten Boost geben – ebenso wie den lieblichen Level 5-Ladies aus Langenfeld (die Alliteration geht raus an Inka Bause!). Vielleicht hilft auch das Heimspiel den herzigen Hamburgern – darf HSC hoffen? (ok, es reicht.)

Senior Allgirl Cheer Level 5, wir reiben uns schon die Hände – spannend wird es bei Euch.

 


Senior Limited Coed Cheer Level 5

Let’s go CheerForce klatsch klatsch klatschklatschklatsch. (wenn wir auf die Quali-Liste gucken und uns CheerForce Rain als erste in die Augen springen, kriegen wir direkt so *Cheerleading-Torett.) Der amtierende Deutsche Meister 2016 ist ins Coed Level 5 gewandert, im Limited Coed bleibt’s trotzdem spannend. Weniger als 0,3 Punkte liegt Emeralds 5 nur hinter den Kids aus Koblenz – wetten wollen wir im Senior Limited 5 definitiv nicht (das tun wir nur in anderen Kategorien. :-)).

*Cheerleading-Torett gibt’s auch in: double u – i – l – d – cats, we are klatschklatsch wildcats klatschklatsch. Oder ganz neu: chi chi chi le le le, VA MOS CHILEEEE!

 


Senior Coed Cheer Level 5

Die RM Ost war bereits ein kleiner Vorgeschmack, in Hamburg geht es für die Bears und Devils Dynamite in die zweite Runde – und dabei steigen direkt gleich zwei amtierende Meister in den Ring (Senior Coed 5 & Senior Limited 5). Für die Berliner gab es einen großen Selbstbewusstseins-Schub in Orlando, dafür konnten sich die Seniors aus Auerbach schneller auf die ccvdm2017 fokussieren. Was den Unterschied macht, sehen wir bereits am Samstag. Und hui, wir sind froh nicht in der Jury sitzen zu müssen.

 


Senior Allgirl Cheer Level 6

Same sh**, different category: „Also hier entscheidet die Tagesform. Also ganz doll. Aber so richtig super. Also, ich sage es Dir.“ Und hier sagen wir es Euch wirklich: im SA 6 entscheidend der kleinste, lockere Schnürsenkel ob hop oder top. Wenn wir an das grande Finale im Senior Allgirl 6 denken, sind wir direkt schon ein bisschen aufgeregt. In Braunschweig lieferte FORCE ordentlich ab und sicherte sich die Quali-Spitze. In Orlando ließen die Dolphins an Tag 1 den Atem stocken und ziemlich viele Spitzenteams hinter sich, als sie auf dem dritten Platz in die Finals zogen. Wer es auch wird, wir sind uns mehr als sicher: es wird ein Feuerwerk!

 


Senior Limited Coed Cheer Level 6

Keine Entspannung in Sicht: die ersten vier Starter im Limited 6 drängen sich Poof and Poof. Übrigens endlich auch wieder auf DM-Boden: die Tigers aus Hannover mischen nach längerer Zeit auch wieder auf Bundes-Meisterschaftsebene mit. Bei knuddels.de gäbe das mindestens ein *megafreu* von uns.

 


Senior Coed Cheer Level 6

Here comes the Königsdisziplin! Wer bis hierhin noch nicht genug bekommen hat, hier gibt’s auf jeden Fall den Rest! 5 von 6 Teams mit einer Punktzahl von weit über 8,00 Punkten, der sechste Starter dafür mit der Schocker-Moment-Pyramide des Jahres. Für wen der Senior Coed 6-Titelkampf nicht das Sahnehäubchen ist, der hat definitiv ein Zuckerproblem!

 


Peewee Team Cheer Freestyle Pom

 


Peewee Team Cheer Hip Hop

 


Junior Team Cheer Freestyle Pom

 


Junior Team Cheer Hip Hop

 


Senior Team Cheer Freestyle Pom

 


Senior Team Cheer Jazz

 


Senior Team Cheer Hip Hop

 


Senior Team Cheer High Kick

 


 

Bisher keine Kommentare.

Was denkst Du? Lass uns Deine Meinung hier.

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, aber Deine eingegebenen Daten mit Deinem verfassten Kommentar bei uns gespeichert. Internetpolizei rät: möchtest Du nicht, dass Dein Kommentar bei uns abgebildet oder gespeichert wird, musst Du es leider sein lassen. :-(