Seit diesem Jahr bietet das amerikanische Unternehmen FloCheer ersmtalig seine Live Streaming Dienste für die USASF/IASF Worlds an. Erst vor Kurzem kam der Dämpfer für die Daheimgebliebenen der deutschen Teams: Der live stream sollte nur für User aus den US, UK und Kanada nutzbar sein. Grund dafür, so FloCheer auf der facebook-Seite, seien die Musikrechte in Europa und Australien, die nicht erworben werden konnten.

Wie ihr nichtsdestotrotz auch aus Deutschland Zugriff auf den kostenpflichtigen Stream haben könnt, folgt in unserer knackigen Anleitung.
(wir möchten noch hinterherschmeißen: wir präsentieren nicht die Patentlösung, in der VPN-Client-Welt gibt es unzählige Möglichkeiten. Es folgt die, die für uns am Besten funktioniert)


Das benötigt ihr:

  • einen Account bei FloCheer.com – den gibt es ab $29,99 im Monatsabo (Achtung: die Mitgliedschaft verlängert sich bei Nicht-Kündigung automatisch)
  • einen VPN-Client

So geht’s:

  1. Ladet Euch den VPN-Client Eurer Wahl runter. Wir benutzen Hotspot Shield, den ihr Euch für die ersten drei Tage kostenfrei z. B. bei chip runterladen könnt. Wichtig beim Hotspot Shield: achtet darauf, dass ihr nur die Testversion installiert und Euch nicht für ein Abo registriert – sonst wird es kostenpflichtig.
  2. Folgt den Installationsanleitungen der Software.
  3. Ist die Software erfolgreich installiert, findet ihr das kleine Symbol von Hotspot Shield in Eurer Taskleiste.screenshot1
  4. VPN wird automatisch aktiviert. Wenn ihr das Hotspot Shield Symbol anklickt, öffnet sich folgendes Fenster:screenshot2
  5. In den Werkseinstellungen des Clients ist ein Server aus den Vereinigten Staaten automatisch angewählt – sehr gut.
  6. Fast fertig: Nun öffnet ihr wie gewohnt den Browser Eures Vertrauens & loggt Euch auf FloCheer.com mit Eurem Account ein.
  7. Der Stream sollte laufen – fertig! :-)

Lass einen Kommentar hier.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.